Nachrichten aus Altstadt und der Region

am 08.11.2017 | 139 mal gelesen

Entsteht in Altona Hamburgs Stuttgart 21? Diesen Vergleich zieht „Spiegel online“ nach Auswertung einer Analyse der Firma Motion Intelligence. Von der Verlegung des Fernbahnhofs hätten 169.000 Hamburger Vorteile, 231.000 Menschen müssten Nachteile in Kauf nehmen....

am 14.11.2017 | 34 mal gelesen

Von Christopher von Savigny. Dass Rüdiger Stamm, Oberkommissar am Polizeirevier 16 in der Lerchenstraße, ein kommunikativer...

am 08.11.2017 | 227 mal gelesen

Von Matthias Greulich. Mittwoch, 6. September Das Elbe Wochenblatt berichtet unter der Überschrift „Scholz stoppt...

am 14.11.2017 | 39 mal gelesen

Von Christopher von Savigny. Im Eingangsbereich des Jugend- und Kulturzentrums Neustadt (JUKZ) steht ein gut ausgeleuchteter...

3 Bilder

Lesung Ludger Bollen „Das kalte Licht“ am Sonntag, den 19. November 2017

Anneli Dierks
Anneli Dierks | Altstadt | vor 5 Tagen | 10 mal gelesen

Hamburg: Kleinhuis Restaurant | Eine Leiche zum Menü Am Sonntag, den 19. November 2017 liest der Hamburger Autor Luder Bollen im Baseler Hof aus seinem historischen Hamburger Roman. „Das kalte Licht“ spielt im Februar des Jahres 1670. Im Fleet liegt die Leiche eines Ratsherrn. Der Medizinstudent von Leyden wird mit der Aufklärung der Todesumstände beauftragt und fröstelt: Die Händen des Toten leuchten! Seine Ermittlungen führen von Leyden zu Kaufleuten und...

1 Bild

Rissener SV: Tabellenführer

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Rissen | am 07.11.2017 | 48 mal gelesen

Hamburg: Rissener Sportverein, Volleyball | Volleyball: Verbandsligateam gewinnt gegen Ariana und den HTV klar mit 3:0-Sätzen – Aufsteiger Altona kämpft um Klassenerhalt - Rainer Ponik, Hamburg-WestBereits am ersten Spieltag mussten die Verbandsliga-Volleyballer vom Rissener Sportverein, die sich die Hamburger Meisterschaft zum Ziel gesetzt haben, die erste Niederlage hinnehmen. „Wir konnten nur mit einem Mini-Aufgebot von sieben Spielern antreten“, errinert sich...

  • Altonas Handballerinnen auf Abstiegsplatz – glückt gegen Moorrege erster Saisonsieg? - Rainer
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 01.11.2017 | 1 Bild
  • Hockey 2. Bundesliga: 3:6-Niederlage für THK bei Schwarz-Weiss Neuss - Rainer Ponik,
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Blankenese | am 24.10.2017 | 1 Bild

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Ella Marouche
von Peter Wulf
von Michael...
von Sabine Mertens
von Carsten Vitt
vorwärts
2 Bilder

Edle Steine und uralte Fossilien

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eimsbüttel | vor 5 Tagen | 56 mal gelesen

Hamburg: Hamburg Messe | 40. Mineralien Hamburg mit faszinierenden Unikaten, schönem Schmuck und Skandinavien-Sonderschau – Karten zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Faszinierende Unikate, schöner Schmuck, Jahrmillionen alte Fossilien – zur 40. „Mineralien Hamburg“ werden rund 400 Aussteller mit einzigartigen Objekten und Exponaten aus verschiedenen Nationen erwartet. Die größte Mineralienbörse im Norden Europas findet von Freitag bis Sonntag,...

  • Pompös: umwerfender Humor, atemberaubende Artistik und mitreißende Rythmen – Karten für Schmidts
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 03.11.2017 | 1 Bild
  • Das skurrile Theaterduo Ulan & Bator gastiert in Alma Hoppes Lustspielhaus – Karten zu gewinnen -
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 30.10.2017 | 1 Bild
2 Bilder

Seemanslieder und Seemansgarn auf dem Restaurantschiff Bergedorf im Museumshafen Övelgoenne

Anneli Dierks
Anneli Dierks | Othmarschen | am 15.11.2017 | 8 mal gelesen

Hamburg: Restaurantschiff Bergedorf | Achterausgesegelt - Schiff Ahoi! Am kommenden Freitag geht's rund auf dem Restaurantschiff Bergedorf. Die Sängerin Xndra Dee und Peter Böhm laden ein zu einem bunten Abend mit Seemansgarn und Gedichten. Abgerundet wird der Abend durch Seemanslieder mit dem Akkordeon. Das macht Lust auf "Meehr"! Mehr Musik, mehr Döntjes und mehr Spaß. Der Eintritt beträgt 10,00 Euro pro Person, los geht's um 18 Uhr.´ Um Reservierung wird...

  • Am 14.10.2017 um 18:00 Uhr lädt der diesjährige HAMBURGER-GAST wieder Schriftsteller-Kollegen zu
    von Ella Marouche | Moorburg | am 12.10.2017 | 1 Bild
  • ALTONA. In der Großen Bergstraße, wird zwischen Ikea und Bruno-Tesch-Platz bis Sonntag, 27. August,
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 25.08.2017 | 1 Bild
1 Bild

Hamburgs Wege und Plätze sind ein Millionengeschäft 3

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | am 12.06.2015 | 999 mal gelesen

Sie hält sich wacker und bringt der Hansestadt beachtliche Einnahmen: 160 Jahre Litfaß-Säule. - Von Andreas Tsilis. 1855 kam mit der Litfaß-Säule erstmals großformatig geklebte Plakatwerbung auf die Straße. Der Berliner Drucker Ernst Litfaß hatte sie erfunden. Heute gehören sie zu den Dinosauriern unter den Werbeträgern im öffentlichen Raum. 55 davon stehen noch im Bezirk Harburg, sie gehören der Ströer Media SE, einem von...