Zwischen Paketwaage und Plastiktanne

Stempel drauf: Die neue musikalische Komödie „Ab die Post“. Foto: Markus Richter
Hamburg: Schmidtchen |

Freikarten für musikalische Komödie "Ab die Post" im Schmidtchen gewinnen!

Schöne Bescherung: So hatten Roswita Tietze und Giesbert Meyer-Trautmannsdorf sich das nicht vorgestellt! Nach über 20 gemeinsamen Dienstjahren ist heute der letzte gemeinsame Arbeitstag, bevor ihre kleine Postfiliale der Abrissbirne zum Opfer fällt. Ausgerechnet an Heiligabend!
Zwischen Paketwaage und Plastiktanne kochen im Beamtenstadl die Emotionen hoch: Denn der in Liebesdingen gänzlich unbeleckte Vollblut-Bürokrat würde seinem Fräulein Tietze schon lange gerne mal seine Briefmarkensammlung zeigen – und nicht nur wegen ihres Paragrafen-Fetischs wäre er doch genau der Richtige für sie!
„Ab die Post“ – eine charmante Zwei-Personen-Komödie mit reichlich Musik von Tom Jones und Edith Piaf über Georg Kreisler bis Rolf Zuckowski, von „Last Christmas“ bis zur „Christel von der Post“!
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost zwei mal vieri Karten für „Ab die Post“ am Dienstag, 22. Dezember, um 20 Uhr im Schmidtchen. Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de Stichwort „Gewinne: Ab die Post“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Mittwoch, 16. Dezember. Bitte die Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt und stehen auf der Gästeliste. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ab die Post

bis 31. Dezember im Schmidtchen, Spielbudenplatz 21-22,
Tickets (25,10 bis 47,10 Euro) unter Tel. 31 77 88 99 oder unter www.tivoli.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.