Szenen einer Ehe

Auch harmonische Momente kennzeichnen die Beziehung von Emmi (Christoph Dompke) und Willnowsky (Christian Willner). Foto: Chris Lambertsen
Hamburg: Schmidts Tivoli |

„Die lustige Emmi & Willnowsky Show“ im Schmidts Tivoli

René Dan, St. Pauli
Das neue Programm „Die lustige Emmi & Willnowsky Show – Gogo à Gaga“ ist wie ein Wellnesswochenende für Paare, die festgestellt haben, dass Liebe auf den ersten Blick meist im Grauen endet. „Die Show ist günstiger als 20 Sitzungen bei der Ehetherapie“, urteilen Kenner. Wer das Duo auf der Bühne gesehen hat, dem werde bewusst: So schlimm kann die eigene Beziehung gar nicht sein, geschweige denn werden. Jeder kann sich vielleicht kostenlos seine eigene Meinung bilden: Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Montag, 31. März, um 20 Uhr im Schmidts Tivoli.
Nein, sie schenken sich wirklich nichts, die alternde Kammersängerin (Christoph Dompke) und ihr Pianist (Christian Willner). Emmi räumt ein, zwar mit der „Tas-tenfachkraft“ verheiratet zu sein, fügt aber hinzu: „Ich mache davon keinen Gebrauch.“ Der Geschmähte beschreibt seine Gattin ebenfalls – mit stark russischem Akzent – wenig schmeichelhaft: „Wenn meine Frau eine Vogelscheuche wäre, würden die Vögel die Kirschen vom letzten Jahr zurückbringen.“
Im neuen Programm erleben Besucher, wie die korpulente Diva mit Nena auf einen Leuchtturm steigt und im Bioladen ihrer Freundin Uschi Quark einkauft. Und der nicht gerade riesige Willnowsky wird als „Big Jim“ durch den Wilden Westen reiten und Schauergeschichten von Plastikhummern erzählen.
Besucher erwarten zwei Stunden erstklassiges U.S.- (unterste Schublade) Entertainment mit lustigen Liedern und wahnsinnigen Witzen – einfach bescheuert! Selbst Herr Willnowsky wird es dann wohl nicht ertragen, täglich dieselben Witze zu erzählen. Und vielleicht kalauert er wieder über den alten Kontinent, indem er zum Bespiel fragt: „Warum haben die Franzosen so viele Alleen? Weil die Deutschen gerne im Schatten marschieren.“
Für Freikarten einfach bis Montag, 24. März, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer senden an: Elbe Wochenblatt, „Emmi & Willnowsky“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Emmi & Willnowsky“, an post@wochenblatt-redaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Die lustige Emmi & Willnowsky Show – Gogo à Gaga“ am Sonntag, 30. März, um 14.30 und 19 Uhr, und am Montag, 31. März, um 20 Uhr im Schmidts Tivoli, Spielbudenplatz 27-28. Karten von 12,10 bis 27,50 Euro, zuzüglich zwei Euro Systemgebühr, unter Tel. 31 77 88 99 und www.tivoli.de im Internet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.