Liebestrubel in der S-Bahn

In der S1 bahnt sich die Liebe zwischen der geheimnisvollen Luna (Anneke Schwabe) und dem Barmbeker Jung Miguel (Luk Pfaff) ihren Weg. Foto: Oliver Fantitsch
Hamburg: St. Pauli Theater |

Musical „Linie S1“ im St. Pauli Theater – drei mal zwei Freikarten zu gewinnen

René Dan, St. Pauli
Insgesamt 44 Kilometer voller Musik und Geschichten: Die S-Bahnlinie S1 wird zum Star in „Linie S1. Das Hamburg-Musical“ im St. Pauli Theater. Das pralle Leben zwischen Kiez, Kommerz und kommoden Wohnvierteln, umgeben von Luxus, Laster und Landungsbrücken steht im Fokus der neuesten Produktion unter der Regie von Ulrich Waller, der zusammen mit Markus Busch auch das Buch geschrieben hat. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Mittwoch, 18. September, um 20 Uhr.
Zwischen Blankenese und Airport spielt die Story, deren Helden außer den rot-weißen Zügen die geheimnisvolle Luna aus Blankenese (Anneke Schwabe) und der Barmbeker Jung mit spanischen Wurzeln Miguel (Luk Pfaff) sind. Auf dem S-Bahnhof Reeperbahn stolpern die beiden über- und entbrennen füreinander. Miguel vergisst sogar seine Arbeit im Beachclub an der Elbe und folgt der Schönen nach Blankenese.
Neun Schauspieler und sechs Tänzer stellen in rund 70 verschiedenen Rollen den Trubel entlang der Strecke dar. Auch die Musik, gespielt von einer Liveband, zeugt von großer Variationsbreite. So ertönen Songs von Hamburger Künstlern – von Hans Albers über Jan Delay bis zu Tocotronic – ebenso wie Lieder über die Hansestadt, darunter Udo Lindenbergs „Reeperbahn“. Auch internationale Songs, darunter von den Village People und der Army of Lovers, sowie Lieder, die extra für das Musical geschrieben wurden, ertönen am Spielbudenplatz 29.
Wer das Musical kostenlos im St. Pauli Theater sehen will, sendet bis Montag, 2. September, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Linie S1“, Harburger Rat-hausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Linie S1“, an post@wochenblatt-redaktion.de.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Linie S1“ im St. Pauli Theater, Spielbudenplatz 29, Voraufführungen vom 5. bis 7. September; 8. September Premiere. Weitere Aufführungen vom 10. bis 15. September sowie am 17., 18., 20. bis 22. September und 24. bis 29. September. Dann gehts weiter bis 14. November, Beginn: 20 Uhr, ab 13. Oktober sonntags um 19 Uhr. Karten zwischen 18,90 bis 59,90 Euro gibt es unter
Tel. 47 11 06 66.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.