Kalte Würstchen seit 2003

Rote Rosen und Menschen, die heiß sind wie Frittenfett: Das Musical „Heiße Ecke“. Foto: Oliver Fantitsch
Hamburg: Schmidt Theater |

Freikarten zu gewinnen: Seit zehn Jahren läuft die „Heiße Ecke“ in Schmidts Tivoli!

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Seit seiner Uraufführung 2003 haben schon über 1,5 Millionen Zuschauer das Musical „Heiße Ecke“ gesehen. Zum zehnjährigen Jubiläum verlost das Elbe Wochenblatt am Wochenende drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Donnerstag, 19. September, um 20 Uhr.
Jeden Abend stehen neun Darstellerinnen und Darsteller in über 50 Rollen und Kostümen auf der Bühne, von denen einige in jeder Show mehrere kalte Würstchen essen müssen – ein harter Job! Dazu 22 Songs mit Ohrwurm-Qualitäten, das Original-Tivoli-Orchester, einmaliges Ambiente und eine temporeiche Bühnenshow.
Die Handlung: Am Imbiss „Heiße Ecke“ trifft sich ganz St. Pauli. Die Pinneberger Jungs Mikie, Frankie und Pitter, das Liebespaar Straube, der Hehler Henning, Hannelore von der Nachtschicht oder die Huren Nadja, Sylvie und Martina: Für sie alle ist die „Heiße Ecke“ ihr Marktplatz, für 24 Stunden oder fürs ganze Leben. Hier fallen sie sich in die Arme – oder in den Rücken. Hier gibt’s schnell ’ne Currywurst auf die Hand und ’nen kessen Spruch gratis obendrauf. Hier treffen Lebenskünstler auf Versager und ganz normale Menschen auf ihr Schicksal.

Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Heiße Ecke“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 23. August. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Heiße Ecke“: Schmidt Theater, Spielbudenplatz 24-25, Tickets (15,20 bis 60,30 Euro) unter Tel. 31 77 88 99 oder im Internet unter www.tivoli.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.