Der Mann mit dem goldenen Mikrofon

Wenn er erzählt, wie er als Mann auf dem Kinderspielplatz schief angesehen wird, lachen nicht nur junge Väter: Heino Trusheim ist ein Stand-up-Comedian, der in keine Schublade passt.
Hamburg: Schmidt Theater |

Verlosung: Heino Trusheim im Schmidt Theater.

Von Horst Baumann. Das gesamte Leben geht durch sein goldenes Mikrofon: Sex, Politik, Liebe, Angst und Fußpflege. Heino Trusheim ist ein Stand-up-Comedian, der viele Wahrheiten gelassen ausspricht. Das Wochenblatt verlost fünf mal zwei Karten für Trusheims Gastspiel am Montag, 6. Februar, im Schmidt Theater.
Die Deutschen ordnen gerne: Comedy zu Comedy und Kabarett zu Kabarett. Hier ein Stapel, dort ein Stapel. „Quatsch!“, sagt Trusheim. Er folgt seinen amerikanischen und englischen Vorbildern und schreitet amüsiert über die Stapel hinweg.
Trusheim berichtet von seinem Alltag, vieles, wenn nicht das Meiste kommt einem bekannt vor. Er erfindet Bühne und Comedy nicht neu. Er führt nur seinen Stil weiter: ruhig, unaufgeregt, dabei aber dynamisch, gedanklich schnell, mit hoher Authentizität und wunderbarer Schlichtheit.
Durch diesen Sturm führt Sie Trusheim. Mehr mit Fragen als mit Antworten, denn wer fragt, der führt, wie Trusheim bei einer seiner vielen falschen Entscheidungen (einem Rhetorikseminar für Vermögensberater) gelernt hat. Und Fragen gibt es zuhauf. Was kommt in der Show vor? Selbstmordattentäter, Essgeräusche, die Bahn, Nacktscanner, Omas Bett, W-lan-Verkabelung, kleine Hunde, Fahrradpolizisten …
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Heino Trusheim“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist der 27. Januar. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Heino Trusheim: „Höhepunkt“, Montag, 6. Februar, um 20 Uhr, Schmidt Theater, Spielbudenplatz 27-28, Tickets (12,10 bis 19,80 Euro plus Gebühren) unter Tel. 31 77 88 99.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.