Den Richling-Code knacken

Hamburg: St. Pauli Theater |

Kabarett-Star Mathias Richling im St. Pauli Theater – Freikarten

René Dan, St. Pauli
Er parodiert die verschiedensten Politiker: mal gibt er den leicht größenwahnsinnigen Guido Westerwelle, mal die davon eingeschnappte Kanzlerin, mal mimt er den beleidigten SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück und besonders gerne gibt er den Wein schlürfenden FDP-Frontmann Rainer Brüderle: Mathias Richling. Im Rahmen des 26. Kabarettfestivals gastiert der Satiriker mit seiner Show „Der Richling-Code“ im St. Pauli Theater. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Donnerstag, 30. Mai, um 20 Uhr.
Der Parodist ahmt nicht nur Politiker nach, auch Fernseh-Promis verschont er nicht, und manchmal bringt er beide zusammen. So etwa, wenn ein Christian Drach in einer Lehrküche den leicht unbeholfenen Peer Steinbrück coacht: „Nur mit Fettnäppchen macht man keine Hollandaise – und da will die SPD ja hin, zu François Hollande.“
Zynisch-jovial kommt bei Richling Horst Seehofer daher, der seiner naiven Agrar- und Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner – Richling im Dirndl – rät, Lebensmittelskandale durch viel reden einfach wegzudiskutieren.
Die Richling-Show deckt ein breites Themenfeld ab, das von der verschlüsselten Realität über Gentechnik bis zur Bankenkrise reicht.
Wer den Richling-Code entschlüsseln will, sendet bis Montag, 27. Mai, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Mathias Richling“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: „Mathias Richling“, an post@wochenblatt-
redaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Mathias Richling im St. Pauli Theater, Spielbudenplatz 29-30, am 30. und 31. Mai sowie am 1. und 2. Juni, jeweils um 20 Uhr. Preise: 18 bis 35,60 Euro, inklusive aller Gebühren. Ticket-Hotline 47 11 06 66.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.