Das Leben der Dietrich

Die Hamburger Schauspielerin und Sängerin Kerstin Marie Mäkelburg begibt sich auf eine Reise durch das faszinierende Leben von Marlene Dietrich. Foto: Ingo Boelter
Hamburg: Schmidtchen |

Freikarten für Mythos Marlene im Schmidtchen zu gewinnen

Von Horst Baumann. „Mythos Marlene“ gibt einen starken, intimen und humorvollen Einblick in das Leben der Dietrich. Die Zuschauer erleben ihre Geschichte, ihre persönlichen Höhen und Tiefen, ihre Begegnungen und Liebschaften mit berühmten Zeitgenossen wie Frank Sinatra, Charlie Chaplin, Jean Gabin oder Ernest Hemingway, der über sie sagte: „Einerlei, womit sie einem das Herz bricht, wenn sie nur da ist, um es wieder zusammenzustücken“. Und natürlich ihre Lieder wie „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“, „Paff, der Zauberdrachen“, „Ich bin die fesche Lola“ oder „Sag mir wo die Blumen sind“, begnadet interpretiert mit der tiefen, rauchigen Stimme, die Marlene Dietrich so einzigartig machte.
Kerstin Marie Mäkelburg hat unter Flimm gearbeitet
Die Dietrich wird von Kerstin Marie Mäkelburg verkörpert, die zuvor am Deutschen Schauspielhaus, an der Hamburgischen Staatsoper, an den Hamburger Kammerspielen und unter Jürgen Flimm und Niels Peter Rudolph am Thalia Theater arbeitete.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei Mal zwei Karten für die Vorstellung von „Mythos Marlene“ am Mittwoch, 11. Januar 2017, um 19 Uhr im Schmidtchen. Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochen
blatt-redaktion.de – Stichwort „Gewinne: Mythos Marlene“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 23. Dezember. Bitte die Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt und ihre
Namen stehen auf der Gästeliste. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mythos Marlene

Freitag, 6. Januar, bis Sonnabend, 18. Februar 2017 im Schmidtchen Theater, Spielbudenplatz 21-22, Tickets (21,80 bis 28,30 Euro) unter S 31 77 88 99 oder
unter ❱❱ www.tivoli.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.