Comedy aus Berlin

Comedian aus Berlin: Lars Redlich. Foto: Ricarda Spiegel
Hamburg: Schmidtchen |

Verlosung: Tickets für "Lars But Not Least" zu gewinnen

Von Horst Baumann. Das Soloprogramm des sympathischen Entertainers aus
Berlin wird momentan noch als Geheimtipp gehandelt – aber sicher nicht mehr lange: Innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, begeistert „Lars But Not Least“ sowohl Presse als auch Publikum. Das „einzigartige Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett“ lässt dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen und unterhält auf höchstem künstlerischen
Niveau.
Mit Vielseitigkeit, Improvisation und jeder Menge Selbstironie und Charme schafft es Lars Redlich, sein Publikum
bestens zu unterhalten.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Donnerstag, 1. Ok-tober, um 20 Uhr im Schmidtchen. Gewinnen, so geht’s: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine
E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de Stichwort „Gewinne: Lars Redlich“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 18. September. Bitte die Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt und stehen auf der Gästeliste. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Lars Redlich

Schmidtchen, Spielbudenplatz 21-22, Tickets (20 bis 30 Euro) unter Tel. 31 77 88 99 oder www.tivoli.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.