„Cantz schön clever“

Hamburg: Schmidts Tivoli |

Freikarten zu gewinnen: Guido Cantz in Schmidts Tivolihorst baumann, hamburg
Über diesen Schlaumeier kann man nur lachen: Guido Cantz’ neues Programm heißt „Ich weiß, dass ich nichts weiß“, ein Zitat des griechischen Philosophen Platon. Der „Verstehen Sie Spaß“-Moderator tut alles dafür, damit das nicht so bleibt. Am Montag, 24. Juni, ist „Cantz schön clever“ in Schmidts Tivoli zu sehen. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten.
Für sein aktuelles Buch „Cantz schön clever“ durchkämmte Cantz monatelang das gesammelte Weltwissen und förderte verblüffende Fakten zutage, die er seinen Lesern auf gewohnt komische Weise präsentiert. Lernen und Lachen – Guido Cantz vereint diese beiden vermeintlichen Gegensätze auf unterhaltsame Art.
In seiner neuen, interaktiven Comedy-Bühnen-Show „Cantz schön clever –
live!“ fordert Guido Cantz sein Publikum heraus, wie es vor ihm kaum jemand getan hat. Es geht unter anderem darum, wie man mit einer Banane eine Flasche Bier öffnet, was ein Metronym ist oder wie Gott mit Vornamen heißt. Lachen, lernen und gewinnen – das gibt es nur bei „Cantz schön clever – live!“
Cantz bringt auch andere seiner Stärken auf die Bühne: Die Comedy-Fans erleben ihn als vielseitigen Musiker: Am Flügel erfreut der Blondschopf mit nagelneuen und hochkomischen Songs aus dem Leben eines Klugscheißers.
Ob „Cantz schön clever – live!“ Deutschlands lustigste Lehrstunde oder Deutschlands lehrreichstes Comedy-Programm oder gar beides ist, das muss jeder für sich entscheiden. Auf die Zuschauer wartet ein höchst unterhaltsamer interaktiver Comedy-Abend.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@
wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Guido Cantz“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Montag, 17. Juni. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.