Altona: Workshop

Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? Postwachstum im Globalen Lernen. Multiplikator_innen-Fortbildung für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | vor 3 Tagen | 35 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Wirtschaftswachstum ist in aller Munde und prägt maßgeblich unsere Wirtschaft, Politik und unser alltägliches Denken und Handeln. Im Zuge der andauernden Wirtschafts- und Finanzkrise wird uns Wachstum als vermeintliche Lösung vieler gesellschaftlicher Probleme wie Arbeitslosigkeit, Staatsverschuldung oder Armut dargestellt. Dabei stellen sich jedoch Fragen, die häufig nicht benannt werden: Ist grenzenloses Wachstum auf einem...

1 Bild

„Vom vornehmen Wort Kultur“ - Kritische Auseinandersetzung mit Inter-/Transkulturellem Lernen

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | vor 3 Tagen | 30 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | In verschiedenen Bereichen der kulturellen Arbeit und in pädagogischen Ansätzen wird dem Konzept Kultur ein zentraler Stellenwert eingeräumt: Sei es im Bereich „interkultureller“ Ansätze, globaler Bildungsarbeit oder Jugendbegegnungen. Dem gut gemeinten Verständnis für oder besonderen Interesse an „anderen Kulturen“ liegt unbewusst oft ein starres Kulturkonzept zugrunde, durch das Menschen schnell auf „ihre Kultur“ oder...

Erinnerungen an die Zukunft Gehören Wirtschaft und Wachstum untrennbar zusammen?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | vor 3 Tagen | 26 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Der zweite Workshop beginnt mit einer Annäherung an die „Postwachstumsökonomie“ – ein zunächst sperrig wirkender Begriff. Ergänzend berichtet Tanja Neubüser von einem Beispiel für Nachhaltiges Wirtschaften in Tansania. Am Nachmittag erläutert Manuel Aßner auf einer alternativen Hafenrundfahrt die Zusammenhänge von Migration und Entwicklung. Veranstaltet von zeitAlter im Rahmen der Workshopreihe "Wirtschaften für eine...

1 Bild

Nach bestem Wissen und Gewissen? Rassismus in Text und Bildsprache in der entwicklungspolitischen Öffentlichkeitsarbeit

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | vor 3 Tagen | 27 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Ziel der globalen Bildungsarbeit und der entwicklungspolitischen Projektarbeit ist es, auf bestehende Ungleichheiten aufmerksam zu machen und diese zu kritisieren. Doch greifen gerade Spendenwerbung, Informationsveranstaltungen und Publikationen aus diesem Themenbereich häufig auf Bilder und Begrifflichkeiten zurück, die Stereotype reproduzieren und ihren Ursprung in Wissen haben, das...

1 Bild

Nachhaltiges Wirtschaften. Warum ist das nötig und was können wir im Alltag dafür tun?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | vor 4 Tagen | 44 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Zum Auftakt der Workshopreihe richtet unter anderem Adelheid Biesecker in ihrem Impulsvortrag einen kritischen Blick auf unser gegenwärtiges Wirtschaftssystem und seine systematische Nicht-Nachhaltigkeit. Sie entwickelt Maßstäbe für ein anderes Wirtschaften, das natürliche Lebensgrundlagen zu erhalten vermag. Zwei Gäste berichten am Nachmittag, wie und womit sie sich im Rahmen freiwilligen Engagements für Nachhaltigkeit...

3 Bilder

Neues Kursprogramm im Bürgertreff ab September 2014

Sarah Hoefling
Sarah Hoefling aus Altona | am 04.08.2014 | 59 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Montag, 13.00-14.00 Uhr, fortlaufender Kurs Gymnastik für Senioren - Fit bis 100 Durch Wahrnehmungsschulung und Gleichgewichtstraining machen wir Sie auf spielerische Art und Weise fit für die verschiedensten Herausforderungen des Alltags. Vorerfahrungen sind nicht nötig teilnehmen können Sie in normaler Kleidung. Ein Angebot des ASB-Seniorentreffs Düppelstraße und des AWO-Seniorentreffs. Teilnahmegebühr: 2 € pro...

1 Bild

Vom Recht zu Bleiben - Die Situation von Geflüchteten und Eingewanderten in Hamburg

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 12.05.2014 | 61 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | „Flüchtling“, „Geflüchtete_r“, „Asylbewerber_in“, „Illegale“, „Illegalisierte“, „irreguläre und reguläre Migrant_innen“… Die Liste an Zuschreibungen im Zusammenhang mit Migration ist nahezu unendlich. Einige dieser Begriffe begegnen uns täglich. Doch was bedeuten sie eigentlich? Welche rechtlichen und politischen Bedeutungen verbergen sich dahinter? Und welche Konsequenzen ergeben sich für das alltägliche Leben derer, die mit...

Workshop: Erinnerungsarbeit in Basis- und Genderbewegungen

Paulina Feierabend
Paulina Feierabend aus Altona | am 24.03.2014 | 61 mal gelesen

Hamburg: peace brigades international - Deutscher Zweig e.V. | mit: Erik Arellana/Gloria Cala Navarro, (Kolumbien span./deutsch) Wir reflektieren, wie Basisbewegungen in Lateinamerika mit ihren kollektiven Erfahrungen und Praktiken der anhaltenden Verheimlichung und Verleugnung massiver systematischer Menschenrechtsverbrechen seitens autoritärer Regime und in gewaltsamen Konflikten entgegenwirken. Ort: Bahrenfelder Str. 101a, 22765 Hamburg TN-Beitrag: 15,- /10,-...

2 Bilder

Kostenlose Workshops bei ALTONA MACHT AUF!

Carsten Brandau
Carsten Brandau aus Altona | am 23.03.2014 | 135 mal gelesen

Wollten Sie schon immer mal Ihre Meinung auf die Straße hinunter zischen? Wollten Sie schon immer mal gehörig Balkontheater veranstalten oder Ihrer Sehnsucht freien Lauf lassen? Dann sollten Sie auf jeden Fall mal in dem kostenlosen Performance-Workshop des Hamburger Theatermachers David Chotjewitz vorbeischauen! Wie schon in den vergangenen zwei Jahren, bietet ALTONA MACHT AUF! auch in diesem Jahr wieder diverse...

1 Bild

Ein neuer Chauvinismus in der Eurokrise?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 03.03.2014 | 75 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Entspannter Patriotismus – gibt es so etwas überhaupt? Ist in Zeiten der EU Nationalstaatlichkeit noch möglich? In der Veranstaltung soll die Erfindung des Nationalismus untersucht und erörtert werden, was das „Fähnchenschwenken“ damit zu tun hat. Wie wirkt Nationalstaatlichkeit auf uns und wer sind die Anderen? Welchen Heimatbegriff tragen wir in uns? Neben der Diskussion werden kurze Texte gelesen und konkrete Überlegungen...

1 Bild

Feminismus 2.0?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 03.03.2014 | 76 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Wer braucht noch Feminismus? Stehen uns nicht mittlerweile über alle Geschlechtergrenzen hinaus alle Möglichkeiten offen? Trotzdem kommt es zum Aufschrei gegen den alltäglichen Sexismus, zu nacktem Protest vor Moscheen und auf der Reeperbahn. Lady Bitch Ray schreibt Bücher mit der Forderung nach vaginaler Selbstbestimmung, das Missy Magazine druckt das Interview mit ihr ab und die Redaktion der Zeitschrift Emma möchte...

1 Bild

Einführungskurs Ökonomisches Grundwissen (...für politisch und gewerkschaftlich Aktive)

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 03.03.2014 | 66 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Die Beschäftigung mit den wirtschaftspolitischen Sachverhalten aktueller Kontroversen wird oftmals vernachlässigt: Die Sachverhalte erscheinen zu unübersichtlich, zu abstrakt oder zu fern vom eigenen Alltagsgeschehen. Und es fehlen fachliche Voraussetzungen zur eigenständigen Beurteilung. Der sechsteilige Kurs führt deshalb an die aktuellen wirtschaftspolitischen Probleme heran, vermittelt aber zugleich auch die dazu...

3 Bilder

Filmabend bei ALTONA MACHT AUF!

Carsten Brandau
Carsten Brandau aus Altona | am 03.02.2014 | 173 mal gelesen

Im Sommer wird es zum 3. Mal in Folge „Balkontheater & Sehnsuchtsfenster“ geben: ALTONA MACHT wieder AUF! Zum 3. Mal werden Altonaer Nachbarn im kommenden Sommer auf ihren Balkonen tanzen und aus ihren Fenstern auf die Straße hinunter singen, schreien und rezitieren. Sie werden ihre Meinung sagen, gemeinsam feiern und sich gegenseitig applaudieren. Natürlich wird es auch in diesem Jahr im Vorfeld wieder kostenlose...

1 Bild

Urban Designs: Vom Skateboard zum Schmuckstück

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 21.01.2014 | 115 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Skateboards wegwerfen, nur weil sie nicht mehr fahren? Bloß nicht! Christoph und Tim holen aus den bunten Schichten der robusten Ahorn-Bretter noch einiges mehr raus: Ohrringe, Armreifen, Manschettenknöpfe oder Topfuntersetzer. Im Workshop zeigen sie, wie man mit kreativer Herangehensweise sogar ausrangierten Fortbewegungsmitteln noch einen ganz neuen Sinn geben kann. Unter ihrer Anleitung lernen die Teilnehmenden, wie...

Flyer selbst gemacht

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 19.11.2013 | 54 mal gelesen

Im Medienzentrum St. Pauli, Hamburger Hochstraße 1, wird am Donnerstag, 28. November, der Workshop „Flyer und Co. selber produzieren“ angeboten. In der Zeit von 18 bis 20.30 Uhr erfahren die Teilnehmer, wie sie die bunten Werbezettel mit Hilfe von Programmen wie Photoshop und InDesign selbst herstellen können und was eine gute Gestaltung ausmacht. Anmeldung und nähere Infos unter Telefon 519 00 56 59.

1 Bild

Mobilitätsutopien für Hamburg

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 21.10.2013 | 96 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Ein Kreativabend für kuriose Gedanken und ernsthafte Utopien „Die Zukunft, die wir wollen muss erfunden werden, sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen“ (Joseph Beuys). Sarah Zerwas und Kristof von Anselm stellen Storytelling und Science Fiction als kreative Methode für Innovations- und Veränderungsprozesse vor. Fiktive Persönlichkeiten und Geschichten dienen bei dieser Methode als Kreativwerkzeug. Im aktuellen...

3 Bilder

Afrikanischer Tanzworkshop mit Badou M'Baye mit Live-Trommelbegleitung und Live-Koramusik 28.+29. September im MAO Ottensen 1

Elisa P.
Elisa P. aus Ottensen | am 13.09.2013 | 246 mal gelesen

Hamburg: MAO Musikatelier Ottensen | Haben Sie schon einmal Lust verspürt, den afrikanischen Tanz am eigenen Körper zu erleben? Dann sind Sie am 28. und 29. September von Badou M'Baye/Senegal und seinem Bruder Yoro herzlich ins MAO Musikatelier Ottensen eingeladen. Dort dort bieten sie drei Kurse unterschiedlichen Niveaus an.Sa. + So. 11:00 bis 12:00 Djembétanz für absolute Anfänger. Sa. + So. 12:15 bis 14:45 Djembétanz für TänzerInnen mit Vorkenntnissen Sa....

1 Bild

Das ist Permakultur - Einführungskurs

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 21.08.2013 | 99 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Permakultur hat zum Ziel, dauerhaft funktionierende, nachhaltige und natürliche Kreisläufe zu schaffen. Ursprünglich in der Landwirtschaft genutzt, ist sie inzwischen ein Denkprinzip, das auch Bereiche wie Energieversorgung, Landschaftsplanung und Design umfasst. Im Einführungskurs wird zunächst konkretisiert, was sich hinter dem Konzept verbirgt. Nach einer Einführung in Geschichte, Ethik und Prinzipien werden die...

1 Bild

Kompostieren in der Stadt - Wurmkistenkurs

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 21.08.2013 | 108 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Judith Henning (Permakultur-Designerin) führt in die Grundlagen der Kompostierung und der Bodenentstehung ein. Sie erläutert Idee und Vorteile von Wurmkisten für die Kompostierung in der Stadt und was das Konzept für die Müllvermeidung bedeutet. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über verschiedene Kistenarten, wie diese im Jahresverlauf zu betreiben sind, wie die Erde geerntet wird und wofür sie in welchen...

1 Bild

Mucke mit der Uke - Ukulelentreff

Sarah Hoefling
Sarah Hoefling aus Altona | am 30.07.2013 | 96 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Der schönste Floh, den man mir je ins Ohr gesetzt hat, war der springende kleine Ukefloh. Ich werde ihn einfach nicht mehr los! Wir spielen zusammen Stücke aus den Kursen, Eure Liederwünsche und improvisieren (Blues). Es gibt Zeit zum Austauschen von Tipps und Tricks beim Ukulelenspiel. Wir brauchen: Singende Stimmen und klingende Ukulelen, ein Stimmgerät und Spaß am Spiel. Bitte vorher bei Dörte Derichs...

1 Bild

Chorworkshop im Bürgertreff

Sarah Hoefling
Sarah Hoefling aus Altona | am 30.07.2013 | 105 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Chorworkshop für alle, die bei der Chorwoche Feuer gefangen haben. Mit Samuel Busemann, Chorleiter der Chorallen, können Sie ausprobieren, wie es sich anfühlt, in der Gruppe zu singen. Es geht um den Spaß am gemeinsamen Musikzieren ohne Leistungsgedanken. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Gesungen werden einfache Volkslieder, Popsongs und Kanons. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 42 10 26...

6 Bilder

Chorwoche "Altöne" im Bürgertreff Altona Nord

Sarah Hoefling
Sarah Hoefling aus Altona | am 30.07.2013 | 100 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Fünf Chöre proben regelmäßig im Kuppelsaal des Bürgertreffs. In der letzten Augustwoche öffnen sie die Türen für alle Chorfans und solche, die es werden wollen. Hier können Sie reinschauen, lauschen und zusehen, wie eine Chorprobe abläuft. Zur Einstimmung und zum stimmungsvollen Abschluss laden wir außerdem zu zwei besonderen Konzerten. Das Programm im Überblick: • Sa. 24.8., 20.00: Auftaktkonzert mit den...

1 Bild

Impro-Workshop: Improbieren

Sarah Hoefling
Sarah Hoefling aus Altona | am 04.06.2013 | 88 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Beim Impro-Theater bestimmen die Zuschauer durch Zuruf das Geschehen auf der Bühne. „Ein Gemüse?“ „Tomate!“ „Ein Ort?“ „Flughafen“ „Danke! Sehen Sie jetzt eine Geschichte auf dem Flughafen, bei der eine Tomate eine tragende Rolle spielt.“ So könnte ein Vorschlag aussehen, zu denen die Schauspieler aus dem Stegreif improvisieren. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Workshop vermittelt die Grundlagen des...

1 Bild

Ausbildung: Körpersprache und Kommunikation

Petra Meussel
Petra Meussel aus Ottensen | am 26.04.2013 | 260 mal gelesen

Hamburg: Galli Theater | Über 90 Prozent der direkten zwischenmenschlichen Kommunikation wird über die Körpersprache vermittelt. So, wie sich ein Mensch in seiner Mimik, Gestik, seinen Körperhaltungen, seiner Stimme und seinem Atem ausdrückt, so wird er hauptsächlich wahrgenommen. Wir alle sprechen pausenlos mit unserem Körper, aber meistens völlig unbewusst und automatisch. Das Ziel aller Workshops ist es, die eigene Körpersprache ins...

1 Bild

Der Clown in Dir - Die Lust am Scheitern

Petra Meussel
Petra Meussel aus Ottensen | am 26.04.2013 | 158 mal gelesen

Hamburg: Galli Theater | Über die eigenen Fehler herzhaft lachen können und heitere Gelassenheit in jeder Lebenssituation bewahren zu können ist ein schönes Ziel. Aus dem täglichen großen und kleinen Momenten des Scheiterns kann man enorm für die Persönlichkeit lernen. In jedem von uns hält sich ein Clown verborgen, der nur eines will: Das Leben spielen, weil er ahnt, das Leben selbst ist ein Spiel. Der Clown spielt aus dem Körper heraus,...