Verletzte GWE Torfrau trifft Idol Tschauner

Hamburg: Millerntor-Stadion | Damit GWE-Torhüterin Nora K. nach ihrer Schulter-OP mal wieder etwas zu grinsen hat, wurde sie heute von zwei GWE-Fußballkolleginnen entführt!
Nora wurden auf der Fahrt zum St. Pauli Trainingsplatz die Augen verbunden, sodass sie nicht wusste, was da gleich auf sie warten würde.
Im Sonnenschein verfolgte sie das Training der Profis und am Ende wartete das eigentliche Highlight:
Ihr Lieblingsspieler Philipp "Tschauni" Tschauner kam zu ihr, unterhielt sich mit ihr über ihre Verletzung und schenkte ihr anschließend ein signiertes Trikot.

Tschauners Tipp, wie Nora bald wieder fit wird: "Fleißig bleiben!" Nora spürte bereits kurz nach der Begegnung mit dem St. Pauli Keeper die heilende Wirkung: "Ich glaube, ich bin schon jetzt wieder gesund!" Die Armschlinge muss sie hoffentlich nicht mehr allzu lange tragen, denn wir wollen sie schon bald wieder beim GWE-Training sehen - natürlich im roten St. Pauli Trikot mit der Nummer 13

Danke an Philipp Tschauner und den FC St. Pauli!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.