Handball: SGA muss wieder ran

Von Rainer Ponik.
Nach einer kurzen Spielpause müssen die Hamburg-Liga-Handballerinnen der SG Altona am kommenden Sonntag um 17 Uhr in der Sporthalle Eckernförder Straße gegen die SG Bergedorf/Vier- und Marschlande antreten. Auch wenn die Bergedorferinnen zuletzt dreimal in Serie nicht punkten konnten, „darf der Gegner auf keinen Fall unterschätzt werden“, so SGA-Trainerin Catrin Köhnken.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.