Woher kommt das Gemüse?

In der Kita Brunnenhof pflanzen Andrew (5, l.) und Luca (3) einen Majoranstrauch ein.
Von Christopher von Savigny.
Ein bisschen Erde dazu – fertig: In der Kita Brunnenhof pflanzen Andrew (5) und Luca (3) einen Majoranstrauch ein. Die Altonaer Einrichtung gehört zu den zehn Hamburger Kitas ohne gartengeeignetes Außengelände, die von der „SOF – Save Our Future“-Umweltstiftung für das Projekt „Gärtnern ohne Garten“ ausgewählt wurden.
Von den Stiftern gab's kostenlose mobile Hochbeete, Gartengeräte, diverse Gewürzpflanzen sowie Tütchen mit Radieschen-, Kresse- und Salatsamen. „Für Kinder ist es wichtig zu begreifen, dass Gemüse nicht nur aus dem Supermarkt kommt“, sagt Kita-Leiterin Tanja Offner.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.