Weinspaziergang zur Altonale

Die Weingläser sind poliert! (Foto: pixelio/ armin schneider)

Rundgang mit Einkehr auf der Großen Bergstraße.

Die Große Bergstraße zeigt während der Altonale, was sie zu bieten hat. Fünf hier angesiedelte Geschäfte und Cafés haben sich etwas einfallen lassen: ein „Flying Dinner“ an fünf verschiedenen Locations mit Wein und Winzern! Es machen mit MakerHub, Weinberg, Café Saltkråkan, Claus Kröger Feinkost sowie Laib & Liebe.
Wie geht ein „Flying Dinner?“ An fünf Orten – alle in kurzer Entfernung voneinander gelegen – gibt es jeweils einen Teil des Menüs zu genießen. Nach jedem Gang regt ein gemächlicher Fußmarsch den Appetit auf den nächsten Programm- und Menüpunkt an.
Den Teller mit Antipasti gibts bei Laib & Liebe. Im Café Saltkråkan dampft das Süppchen. Im Weinberg steht der kleine Grillteller bereit. Im Café MakerHub der Nachtisch: süße türkische Waffeln. Alles begleitet von den passenden Weinen. Und bei Claus Kröger wird der Wein zur Hauptsache: Ein Winzer aus Rheinhessen stellt sechs Weine zur Verkostung vor. Gleichzeitig gibt es hier einen Bissen Kultur:  Der Schriftsteller Stevan Paul liest ab 18.30 Uhr. All das am Freitag, 7. Juni, von 18 bis 22 Uhr in der Großen Bergstraße. Jeder kann die fünf Geschäfte und Cafés in der Reihenfolge besuchen, die ihm oder ihr am liebsten ist. Karten für das Flying Dinner gibt es für 19 Euro im Vorverkauf in jedem der fünf teilnehmenden Läden, am Abend des 7. Juni kostet die Karte 21 Euro.

Es machen mit:
MakerHub, Große Bergstraße 160, Tel 35 73 89 15.
Café Saltkråkan, Große Bergstraße 191, Tel 87 09 70 73
Claus Kröger, Große Bergstraße 241, Tel 380 60 60
Laib & Liebe, GroßeBergstraße 243, Tel 38 90 49 50
Weinberg, Große Bergstraße 247, Tel 66 87 27 70
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.