Weihnachts-Messe im Altonaer Museum

Draußen vom Walde komm ich her, ich will Euch sagen, es weihnachtet sehr: Im Altonaer-Museum öffnet an jedem Adventswochenende die Weihnachts-Messe 2014. Foto: Elke Schneider

Bis Heiligabend stellen jedes Advents-Wochenende
Kunsthandwerker und Designer ihre Arbeiten aus

Bis Heiligabend stellen im Altonaer Museum, Museumsstraße 23, jedes Advents-Wochenende jeweils 18 Kunsthandwerker und Designer aus Hamburg eine große Auswahl an tollen Deko- und Geschenkideen aus. Der Eintritt kostet vier Euro.
An allen Sonnabenden und Sonntagen von 10 bis 18 Uhr haben die Besucher die Auswahl zwischen Schmuck- und handgefertigten Gold- und Silberschmiedearbeiten über eine große Auswahl an Textil-, Holz- und handgeschöpften Papierartikel bis hin zu Geschenkeschachteln und anderen hübschen Kleinigkeiten.
Darüber hinaus werden kulinarische Besonderheiten aus Schokolade, Olivenöle, Meersalze, Chutneys und Pesto angeboten. Außerdem wird an allen Adventswochenenden ein kurzweiliges Programm für Familien wie zum Beispiel Plätzchenbacken geboten. Am Sonnabend, 13. Dezember, erwarten Besucher – wie auch am Sonntag – von 11 bis 17 Uhr Vorführungen der Modelleisenbahn. Um 15.30 Uhr beginnt die Vorführung des historischen Wolkentheaters „Eidophusikon“.
Am Sonntag, 14. Dezember, können insbesondere Kinder von 11 bis 17 Uhr Papierketten und Geschenkpapier basteln. Hinzu kommen als weitere
Attraktionen unter anderem von 11 bis 15 Uhr die Präsentation weihnachtlicher Gewürze. Und um 13 Uhr startet die Familienführung „Wer bist Du? Was isst Du?“.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.