Weihnachten in Altona

Heiligabend (Rathaus-Altona)
Hamburg: Max-Brauer-Allee | Als ich noch ein Junge war,
sah ich Eisblumen wachsen, am Fensterglas,
wunderbar.
Die Welt draußen war vom Schnee bedeckt,
ganz in weiß.
Auf den Ofen lag ein Bratapfel,
schon ganz heiß.
Der Tannenbaum von der Mutter über Nacht geschmückt,
davon war ich sehr entzückt.
Weihnachtsmusik spielte leise im Radio,
das verkürzte die Wartezeit,
da war ich froh.
Vorher wurde noch zusammen gegessen,
unruhig hatte ich auf meinen vier Buchstaben gesessen.
Aber dann war es endlich so weit,
die Bescherung am Heiligabend, die schönste Zeit.











,
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.