Wasserleiche gefunden

Hier wurde die Leiche eines 43-jährigen Mannes gefunden, der seit Dezember vermisst wird.
Am Donnerstag, 26. Januar, um 16.30 Uhr sah ein Spaziergänger am Bahrenfelder See einen großen, auf dem Wasser treibenden Gegenstand und informierte die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass es sich bei dem Gegenstand um einen Menschen handelte. Die Feuerwehr wurde alarmiert und barg den Toten mit einem Schlauchboot.
Der männliche Leichnam wurde in das Institut für Rechtsmedizin gebracht, er war teilweise mit Eis bedeckt und wies bereits erhebliche Verwesungserscheinungen auf. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen 43-jährigen Mann, der im Dezember vermisst gemeldet wurde.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.