Trinitatisbebauung

Die Planung der Bebauung zwischen Trinitatiskirche und Königstrasse ist fast abgeschlossen und die Architektenentwürfe werden in der Kirche vorgestellt. Auf den ersten Plätzen sind Entwürfe gekommen, die an der Königstrasse keine Blockbebauung vorsehen. Das ist gegenüber der kirchlichen Vorstellungen sicherlich ein Fortschritt. Immer noch in der Planung ist die sog. Pilgerherberge. Dabei stellt sich die Frage, ob es in  Hamburg genügend Pilger gibt, damit sich eine solche Unterbringung für immerhin 50 Personen überhaupt lohnt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.