Tiere der Liebe

Alte Obstkisten oder Kaffeesäcke bilden perfekte Leinwände für den Maler Sven Rosé, der seine Bilder jetzt im St. Pauli Tourist Office ausstellt. Foto: pr

Sven Rosé eröffnet Ausstellung im St. Pauli Tourist Office

Von Sabine Langner. Sie heißen Elefant Trööt und Zebra Kurt. Sie treffen sich auf alten Kaffeesäcken oder benutzten Obstkisten und haben inzwischen eine begeisterte Fangemeinde. Gemalt hat diese Fabeltiere Sven Rosé. Was andere Menschen wegwerfen, ist für den Künstler eine perfekte Leinwand. Sven Rosé ist schwer behindert und hat das Malen bei den Schlumpern gelernt. „Für mich ist Malen Therapie. Ich male Liebe-Bilder, weil ich sie mit dem Herzen male“, erklärt er. „Darum nenne ich meine Kunst auch Love Art. Das ist meine Botschaft.“
Die Motive von Sven Rosé sind Tiere jeder Art oder Themen aus dem Hamburger Hafen. Immer farbenfroh, immer lustig. Nun stellt der Künstler seine Werke im St. Pauli Tourist Office, Wohlwillstraße 1, aus. Hier können die Besucher die Bilder montags bis sonnabends von 10 bis 19 Uhr sehen. Der Eintritt ist frei. Ein weiterer Teil der Bilder hängt ebenfalls bei „Rosenblatt & Fabeltiere“, Clemens-Schulz-Straße 43. Der Laden hat montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.