„The Voice“-Finalistin im Stage Club

Marion Campbell ist Altonaerin. Die gebürtige Londonerin mit jamaikanischen Wurzeln kam vor 15 Jahren für eine Rolle im Musical „Buddy“ nach Hamburg.
Hamburg: Stageclub |

In der vierten Staffel überzeugte Marion Campbell die Jury

Von Fatma Şahin. Energie, Emotionen und Spaß, das verspricht der Auftritt eines „The Voice“-Stars im Stage Club. Am Donnerstag, 28. April, wird Marion Campbell mit ihrer Band im Stage Club, Stresemanstraße 163, auftreten. Mit Songs von Michael Jackson bis AC/DC, von Pharrel bis Nirvana, von Stevie Wonder bis Robbie Williams, aber auch mit selbstkomponierten Songs.
Mit 16 ist Marion Campbell von London nach Hamburg gezogen, um beim Musical „Buddy Holly“ mitzuspielen. Danach folgten weitere Rollen bei Theater-Produktionen. 2014 entschied sich die Altonaerin, bei der vierten Staffel von „The Voice Of Germany“ teilzunehmen. Dort überzeugte sie die Jury mit ihrer Stimme und einer starken Bühnenausstrahlung. Sie zog ins Finale ein und belegte den vierten Platz. Seitdem folgten verschiedene Solokonzerte.
Einlass im Stage Club ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 11,50 Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.