Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte standen auf den Brettern, die die Welt bedeuten - Besichtigung der Staatsoper Hamburg

Die Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte besichtigte am Donnerstag, den 12.03.15 die Staatsoper Hamburg. Während der 2 stündigen Führung gab es spannende Einblicke in das Opernhaus.

Die Hamburgische Staatsoper wurde am 2. Januar 1678 unter dem Namen Opern-Theatrum als erstes öffentliches Opernhaus in Deutschland gegründet. Bei der Führung erfuhren die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Interessantes über Geschichte und Gegenwart des Hauses an der Dammtorstraße.

Die Freizeitgruppe warf einen Blick in die Ballett-, Orchester- und Chorprobensäle. Und betraten die Bretter, die die Welt bedeuten und genossen den einzigartigen Blick in den Zuschauerraum, der sonst nur den Sängern und Tänzern vorbehalten ist.

Es war eine rundum gelungene Führung. Daher bietet die ehrenamtlich geführte Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte im Sommer erneut eine Besichtigung der Staatsoper Hamburg an. Preis pro Person 6,00 €. Bei Interesse melden Sie sich an.

Das Fotografieren war nicht gestattet, daher gibt es keine weiteren Bilder.

Bitte melden Sie sich bei Interesse beim Gründer und Organisator Heiko Lüdke Tel: 040 / 20 22 78 04 oder per E-Mail: info@freizeitgruppe-elbvororte.de

Kontakt. Heiko Lüdke Tel: 040 / 20 22 78 04 oder per E-Mail: info@freizeitgruppe-elbvororte.de

Mehr Informationen zur Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte im Internet unter: http://www.freizeitgruppe-elbvororte.de oder http://www.facebook.com/Freizeitgruppe
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.