Tagesstätte MAhL ZEIT unter persönlicher Obhut von Steffen Hallaschka

Steffen Hallaschka (Mitte) ist der neue Schirmherr der Obdachlosentagesstätte MAhL ZEIT
Steffen Hallaschka, Nachfolgemoderator von Günther Jauch bei SternTV, hat bereits im vergangenen Jahr einen Teil seines erspielten Gewinnes ("Wer wird Millionär -Das Prominenten Spezial" / RTL, "Das unglaubliche Quiz der Tiere" / ARD) der Tagesstätte MAhL ZEIT in Altona für dringende Modernisierungsvorhaben zur Verfügung gestellt.

In diesem Jahr erklärte sich Hallaschka nicht nur bereit, als Schirmherr der Einrichtung zu fungieren, sondern die Tagesstätte auch selbst direkt vor Ort sowie durch das Organisieren von privaten Sachspenden für Bedürftige zu unterstützen.

Das MAhL ZEIT-Team freut sich über das soziale Engagement und möchte am Freitag, den 14.September 2012, um 17 Uhr in der Tagesstätte MAhL ZEIT, Billrothstraße 79, 22767 Hamburg mit Steffen Hallaschka den Beginn seiner Schirmherrschaft feiern und würdigen.


Informationen zur Tagesstätte MAhL ZEIT.

Die Tagesstätte MAhL ZEIT ist eine Einrichtung des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein und hat viermal wöchentlich für ihre größtenteils obdachlosen Gäste geöffnet. Diese haben dort die Möglichkeit, ein Frühstück und ein warmes Mittagessen, sowie Kaffee und Tee kostenlos zu erhalten. Des Weiteren stehen Toiletten, Duschen, Waschmaschinen, eine Notkleiderkammer und ein Friseursalon mit einer ehrenamtlichen Friseuse zur Verfügung. Auch Bürokratisches kann über das Büro abgewickelt werden; viele Gäste haben beispielsweise eine Postadresse in der MAhL ZEIT eingerichtet. Das Motto der MAhL ZEIT ist „Gäste für Gäste“, und so werden viele der täglich anfallenden Arbeiten auch von den Gästen selbst übernommen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.