Sülldorfer Kirchenweg: Antrag der LINKEN einstimmig beschlossen!

Karsten Strasser - Verkehrspolitischer Sprecher der Altonaer Linksfraktion - freut sich über den Abstimmungserfolg.

Die Verkehrsbehörde soll eine Tempo-30-Zone für den gesamten Sülldorfer Kirchenweg erneut prüfen.

Dies hat der Verkehrsausschuss in seiner Sitzung am 4. November einstimmig auf Antrag der Fraktion DIE LINKE beschlossen. Zu den Einzelheiten des Beschlusses siehe HIER. Die CDU-Fraktion war dem Antrag zuvor beigetreten. Jetzt muss die Bezirksversammlung dieser Empfehlung noch in ihrer nächsten Sitzung am 28. November zustimmen. Dann hat die Verkehrsbehörde (Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation), die von Senator Horch (parteilos) geleitet wird, sechs Wochen Zeit zur Prüfung. Aus Sicht der Fraktion DIE LINKE ist der Beschluss des Verkehrsausschusses eine Chance dafür, die wichtige Forderung nach einer Tempo-30-Zone für den gesamten Sülldorfer Kirchenweg weiter in der politischen Diskussion zu halten. Mehr Informationen über Karsten Strasser: www.karstenstrasser.de
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
258
Brigitte Thoms aus Lurup | 08.11.2013 | 15:26  
9
Edith Ehlers aus Altona | 13.11.2013 | 22:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.