Stimmtalent aus Ottensen

Der zwölfjährige Laszlo singt am Sonntag gemeinsam mit den anderen Kindern aus Mirkos Liederbande in der Fabrik.

Laszlo Humbroich (12) tritt am Sonntag in der „Fabrik“ auf.

Am kommenden Sonntag präsentiert Mirkos Liederbande im Rahmen des Fabrik-Familienfrühschoppens ihre neue CD, aufgenommen mit Kindern aus Ottensen und Altona. Auf „Reggae & Meer“ sind zwölf neue Songs versammelt. Ein Junge aus Ottensen singt darauf solo und wird auch auf dem Konzert in der Fabrik zu erleben sein. Das Wochenblatt stellt ihn vor.
Ottensens Antwort auf The Voice of Germany? Der zwölfjährige Laszlo Humbroich lächelt selbstbewusst. The Voice of Germany /Kids interessiert ihn schon – da würde er gerne mitmachen. „Weil es dort im Gegensatz zu anderen Sendungen wirklich nur um die Stimme geht“, sagt er.
Auf die Frage, wie lange er denn schon singt, antwortet er: „Seit ich auf der Welt bin, aber offiziell erst seit der vierten Klasse.“ Das war in Witten, wo er bis vor zwei Jahren gewohnt hat. Dort trat er in den Schulchor ein und begann mit der Stimmbildung.
Die ganze Familie Humbroich ist musikalisch. „Mein Vater und meine Mutter singen beide – und zwar gut!“, sagt Laszlo, und auch seine Brüder Valentin (14) und Benedikt (9) machen Musik. Der Jüngere lernt Keyboard, der Ältere Saxofon, und Laszlo selbst hat die Bratsche zur Seite gelegt, um mit der Gitarre weiterzumachen.
Dass er jetzt als Solist auf der neuen Platte von Mirkos Liederbande dabei ist, das war ein Zufall. Denn eigentlich wollte Laszlo bei Mirko nur Gitarre lernen – bis zu dem Tag, als der ihn fragte: „Kennst du nicht vielleicht jemanden, der richtig gut singen kann?“ und Laszlo antwortete: „Ich“.
Laszlo weiter: „Dann musste ich Probesingen. Und danach waren wir beide sehr zufrieden.“
Inzwischen arbeiten Mirko und Laszlo an einer neuen CD. Darauf singt Laszlo Coversongs bekannter Hits. „Wir haben nämlich damals etwas abgemacht: Ich singe für Mirkos neue CD im Chor und solo – dafür hilft er mir, meine Songs aufzunehmen.“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.