Stefan Beuse liest fürs Ledigenheim

Wann? 29.03.2015 19:00 Uhr

Wo? Ledigenheim , Rehhoffstraße 1 - 3, 20459 Hamburg DE
Hamburg : Ledigenheim | Der Autor Stefan Beuse liest am Sonntag, den 29. März um 19 Uhr in den Erdgeschoss-räumlichkeiten des Ledigenheims Rehhoffstraße 1-3 aus seiner "Gebrauchsanweisung für Hamburg“.

Wer mit dem Auto nach Hamburg will und es nicht besser weiß, fährt durch den Elbtunnel. Und zwar ganz langsam. Weil's so schön ist. Am Ende des Tunnels jedenfalls wartet eine ganz neue Welt auf den Besucher. Eine Welt aus Wasser, Wind und Barbourjacken, aus rotem Backstein und prunkvollen Villen, aus Businesstempeln und dem Geruch von Teer und Fisch. Nach dem Elbtunnel sollten Sie sich anschnallen: Vergessen Sie alles, was Sie je über Seefahrerromantik gehört haben. Über die Reeperbahn nachts um halb eins. Über die Beatles im Starclub. Über blaue Jungs und Hamburger Deerns. Hamburg ist anders. Ganz anders. Stefan Beuse geht es darum, den Hamburger als solchen ein bisschen verstehen zu helfen. - Ein Hamburg-Führer, der auch denen Lesespaß und manch neue Perspektive bietet, der schon (ganz) lange in unserer Stadt lebt.

Die Lesung gehört zur Reihe „Lesungen im Ledigenheim“. Stefan Beuse verzichtet an diesem Abend auf sein Honorar. Die Spenden der Besucher kommen dem sozialen Projekt »Das Ledigenheim erhalten! « zugute.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.