Shakespeare im Monsun

„Ein Sommernachtstraum“ ist auch nach 400 Jahren noch taufrisch.
Im Shakespeare-Jahr 2014, anlässlich des 450. Geburtstages des großen Dramatikers, startet das Monsun Theater in der Friedensallee 20 mit seinem„Sommernachtstraum“ in die neue Saison. Die klassische Shakespeare- Komödie trifft hier auf einen ausgefallenen Inszenierungsstil, auf Video- und Soundinstallationen. Die Geschichte selbst wird von Torsten Diehl neu erzählt: Die Handwerker werden zur Mädchenclique, Theseus und Oberon sehen sich erschreckend ähnlich, und Philostrat hält sich für einen DJ. Zwischen Elfen und Menschenwelt scheinen Oberon und Titania einen schlimmen Ehestreit zu haben und Lysander und Demetrius sind nun doch plötzlich in Helena verliebt.
Betrug, Liebe, Verwirrung und ein bisschen Zauberei: Die Figuren kämpfen sich durch eine wunderbar schräge Welt – und am Ende war alles nur ein Traum. Oder?
Premiere ist am Donnerstag, 21. August, um 20 Uhr; es folgen Aufführungen am 22., 23., 24., 27., 28., 29. und 30. August um 20 Uhr. Kartenvorverkauf unter: Tel 0180 605 04 00 oder www.monsuntheater.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.