Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte besuchte am 2. Weihnachtsfeiertag das Tropengewächshaus in Planten un Blomen.

Am 2. Weihnachtfeiertag stand der Besuch des Tropengewächshaus in Planten un Blomen auf dem vielfältigen Programm der ehrenamtlich geführten Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte.

Die Tropengewächshäuser befinden sich am alten Standort des Botanischen Gartens in der Innenstadt am Dammtor (heute: Planten un Blomen). Sie wurden in den Jahren 1962/63 errichtet und zur Internationalen Gartenbauausstellung 1963 eröffnet.

Die Gewächshäuser besitzen eine Grundfläche von insgesamt 2800 m², einen Rauminhalt von 18.500 m³ und eine maximale Höhe (Tropenhaus) von 13 m. Die technische Besonderheit der Anlage besteht darin, dass die Glaskonstruktion an außen liegenden Hohlkastenprofilen aufgehängt ist und die Innenräume daher völlig frei von tragenden Elementen sind. Heute stehen die Gewächshäuser und die benachbarten Mittelmeer-Terrassen unter Denkmalschutz.

Der Gewächshauskomplex gliedert sich in fünf Teilbereiche, die unterschiedlichen Pflanzengruppen bzw. Lebensräumen gewidmet sind. Heiko Lüdke zeigte und erklärte einige Pflanzen. Nach dem Rundgang gab es noch Kaffee, Tee und etwas Süßes.

Kontakt. Heiko Lüdke Tel: 040 / 20 22 78 04 oder per E-Mail: info@freizeitgruppe-elbvororte.de

Mehr Informationen zur Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte im Internet unter: http://www.freizeitgruppe-elbvororte.de oder http://www.facebook.com/Freizeitgruppe
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.