Schwerer Unfall

Der Fahrer des BMW wurde durch die Wuchtdes Aufpralls in seinem Sitz eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen ins Krankenhaus transportiert. (Foto: Mann)

Pkw und Lkw stoßen auf Kreuzung zusammen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am vergangenen Donnerstagmorgen gegen 4.30 Uhr morgens an der Kreuzung Pepermölenbek und Trommelstraße.
Ein 7,5-Tonner, aus Richtung Fischmarkt kommend, stieß aus noch ungeklärter Ursache mit einem schwarzen BMW zusammen, der aus der Trommelstraße kam.
Die Feuerwehr teilte mit, dass der Fahrer des BMW in seinem Sitz eingeklemmt gewesen war und aus dem Auto herausgeschnitten werden musste. Mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung wurde er in ein Krankenhaus transportiert. Der Beifahrer war leichter verletzt und konnte sich selbst aus dem demolierten Pkw befreien
Der Fahrer des Lkw und seine Beifahrerin standen unter Schock, wollten aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Die Straße Pepermölenbek war wegen des Rettungseinsatzes über eine Stunde lang gesperrt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.