Schönes Theater!

Bus-Shuttle und Boot-Shuttle im Preis inbegriffen! (Foto: pr)

Zehnte Hamburger Theaternacht - erstmals mit Kinderprogramm

Willlkommen zur Hamburger Theaternacht, die sich in diesem Jahr zum zehnten Mal jährt. Mit einem einzigen Ticket können Theaterneulinge und Theaterfans am Sonnabend, 7. September, 41 Bühnen besuchen, der Weg dahin auf acht Busrouten und einer Schiffsroute ist im Preis (Vorverkauf: zwölf Euro, Kinder fünf bis acht Euro) enthalten. Zum Schluss heißt es auf der Cap San Diego feiern, gemeinsam mit Schauspielern, Bühnenarbeitern und Intendanten.
Tipps für den Hamburger Westen: Bis auf das Altonaer Theater, das mitten im Umbau ist, sind alle Bühnen dabei – vom Lichthof in Bahrenfeld über das Monsun in Ottensen bis zum Imperial auf dem Kiez: Überall gibt es spätestens ab 19 Uhr Leckerbissen aus dem laufenden Programm oder Aus-
blicke, die auf die kommende Saison neugierig machen sollen.
Neu in diesem Jahr ist das Kindertheaterprogramm, das besonders in Ottensen und Bahrenfeld viel parat hält: Das Monsun Theater zeigt um 16.30 Uhr Lustiges vom „dicken fetten Pfannkuchen“ und eine Stunde später Abenteuergeschichten. Das Galli Theater präsentiert ab 16.30 Uhr Märchen und die Fliegenden Bauten ab 17 Uhr das Kindermusical „Peter Pan“. Das Allee Theater startet um 17 Uhr mit Aufführungen für Kinder ab drei Jahren. Für Jugendliche ab zwölf ist „Chica Chica“ am Thalia Gaussstraße, 17 Uhr, gefolgt von „Räuberhände“ nach dem Roman von Finn-Ole Heinrich. Das Junge Schauspielhaus, erst vor Kurzem nach Altona gezogen, bringt Höhepunkte aus Kinderstücken. Und das Kellertheater in der Neustadt startet um 16.30 Uhr mit einem Mitmachprogramm für Kinder.

Theaternacht in Hamburgs Westen
Lichthof Theater, Mendelssohnstraße 15 (19-1 Uhr)
Thalia in der Gaussstraße 190 (17-23 Uhr)
Junges Schauspielhaus Gaussstraße 190 (16.30-20.20 Uhr)
Galli Theater, Friedensallee 45 (16.30-23 Uhr)
Monsun Theater, Friedensallee 20 (16.30 -0.50 Uhr)
Die 2. Heimat, Max-Brauer-Allee 34 (19-23.20 Uhr)
Allee Theater, Max-Brauer-Allee 76 (17-23.30 Uhr)
Schmidt Theater & Schmidts Tivoli, Spielbudenplatz (20-23 Uhr)
St. Pauli Theater, Spielbudenplatz 29-30 (23-0.30 Uhr)
Imperial Theater, Reeperbahn 5 (19-0.30 Uhr)
Cap San Diego, Überseebrücke (19-0 Uhr, Party: 0-6 Uhr)
Fliegende Bauten, Glacis-chaussee 4 (16.30-23.30 Uhr)
Weisser Rausch, Bunker Feldstraße 66 (20-23.25 Uhr immer zur vollen Stunde)
Kellertheater, Johannes-Brahms- Platz 1, (16.30 - 23.30 Uhr)
Opernloft, Fuhlentwiete 7 (19 Uhr - 0 Uhr)
Mehr unter www.hamburger theaternacht.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.