Rock am Hafen

Umsonst und draußen: Am Sonnabend, 27. Juli, steigt an den St. Pauli Landungsbrücken der 17. Welt-Astra-Tag. Foto: pr

An den Landungsbrücken steigt am 27. Juli der 17. Welt-Astra-Tag

Man nehme die typische Hamburger Hafenkulisse, ein halbes Dutzend feinster Rockbands und bis zu 80.000 feierwütiger, gut gelaunter Gäste: Fertig ist das Rezept für Hamburgs vielleicht beliebtesten inoffiziellen Feier-Tag. Am Sonnabend, 27. Juli, feiern die Hanseaten den Welt-Astra-Tag an den St. Pauli Landungs-
brüken bereits zum 17. Mal.
Umsonst und Draußen: Von Mittag bis Mitternacht wird wieder ein grandioses Live-Programm geboten. Diesmal rocken auf der Astra-Bühne das Hamburger Vintage-Rock-Gespann Malleus, die Indie-Rapper The Love Bülow, die vier Hardcore-Jungs von Heißkalt die südamerikanische Combo iMás Shake! sowie die Punk-rocker Itchy Poopzkid. Zum Abschluss lassen es die kanadischen Garage-Blues-Rocker Danko Jones noch mal ordentlich krachen. Und dazu gibt es natürlich die laut Hersteller beste Gerstenkaltschale der Welt.
Mehr Infos und das komplette Programm gibt es im Internet unter www.astra-bier.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.