Orgelpfeifen-Raub in der Hauptkirche St.Trinitatis Altona

Eine als Sammelbüchse umgebaute Orgelpfeife wurde aus der St. Trinitatiskirche gestohlen; dafür musste sie von der Steinplatte, auf die sie montiert war, abgebaut werden. Jetzt werden Zeugen gesucht.
Am Sonntag den 17.Februar 2013, so zwischen 13-15 Uhr,
wurde aus dem Vorraum der Fischmarktkirche die
für die Aktion "Für die Renovierung der Orgel"aufgestellte
und als Sammelstelle umgebaute Orgelpfeife gestohlen.
Es kann sein, dass Zeugen diese Aktion beobachtet haben, da diese Straße und der Platz sehr gut einsehbar sind. Die Pfeife war sehr aufwendig an einer Steinplatte montiert, so dass eine umständliche und aufwendige Demontage notwendig war,
um sie dort loszumachen.
Was die ganze Sache noch trauriger macht ist, dass dieses schöne Objekt mit Geldeinwurf und Kasse eine Leihgabe aus Bad Nenndorf ist. Dort war sie schon für die selbe Aktion erfolgreich aufgestellt worden. Es war schwer, die Nachricht an den Erbauer Herrn J. Ahrens, zu überbringen.
Wir hoffen fest,dass wir sie mit Hilfe unserer Wochenblatt-Leser
wiederfinden und zurückbekommen.
Den Akteur dieser Sache bitten wir , die Orgelpfeife zurückzubringen.
Danke und liebe Grüße von St.Trinitatis und deren Kirchengemeinde!
Hauptkirche St. Trinitatis Altona
Kirchenstraße 40, Tel. 389 34 77
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.