Oh là là an der Elbe

Vom Fischmarkt über die Große Elbstraße bis nach Oevelgönne: Vive la France! (Foto: pr)

Die Elbmeile feiert Französische Woche.

Seit 54 Jahren sind Hamburg und Marseille Partnerstädte. Höchste Zeit, ein Stückchen Frankreich an die Elbe zu bringen. Bis zum Sonntag, 15. Juli, heißt es unter dem Motto „Savoir vivre au port d’Hambourg“ vom Fischmarkt über die Große Elbstraße bis nach Oevelgönne: Vive la France!
Französisches auf dem Teller servieren: Alt Helgoländer Fischerstube, Fischmarkt 4 a-c, Restaurant Au Quai, Große Elbstraße 145 b-d, IndoChine, Neumühlen 11, und das Museumshafen-Café am Ponton Neumühlen.
Sylvia Wieland und Aurélie Namont laden für Donnerstag, 12. Juli, 18 Uhr ins Augustinum, Neumühlen 37, zu „Le concert d’Hambourg“. Eintritt sechs Euro.
Und im Stilwerk, Große Elbstraße 68, heißt es: „Paris ist ein Chanson. Buchlesung mit Chansons und Fotos von Stephan Gabriel und Marie-Luise Gabriel am Freitag,13. Juli , um 18 Uhr.
Typisch französische Köstlichkeiten werden angeboten im FrischeParadies, Große Elbstraße 210, und in der Bar Cabana am Fischmarkt 6. Habitat Store und Outlet, Große Elbstraße 264, will die Besucher während der französischen Woche mit besonderen Aktionen überraschen. Im Gourmetmarkt der „Groupe Bleu-Blanc-Rouge“ am Fischmarkt gegenüber der Fischauktionshalle bieten 13 Erzeuger und Händler landestypische Produkte an.
Fazit: Für ein paar Stunden in französischer Atmosphäre braucht man nicht an Rhône, Loire oder Seine zu fahren - die gute alte Elbe tuts auch!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.