Neuer Fremdsprachenservice im InfoCenter-Altona

Seit neuestem bietet das InfoCenter-Altona seinen Service auch in
Ungarisch und Finnisch an. Damit wird das Angebot um zwei außergewöhnliche Sprachen erweitert. Bisher konnten die Kunden in Englisch, Französisch und Spanisch beraten werden. Die Einrichtung unterstützt Menschen mit geringem Einkommen gegen eine kleine Gebühr beim Schreiben von Korrespondenz, an Behörden oder privat, bei Bewerbungsanschreiben und dem Erstellen von Lebensläufen. Dieser Service wird vor allem von Ratsuchenden mit Sprachproblemen oder Personen, die keinen Zugang zu einem Computer haben oder damit nicht vertraut sind, in Anspruch genommen. Aber auch Bürgerinnen und Bürger, die wissen wollen, an wen sie sich mit ihren Fragen, Sorgen und Problemen wenden können, finden hier Rat und Unterstützung. Ob Anlaufstellen für Rechtsberatung, Schulden, bei Erziehungsproblemen oder Hilfe in Krisensituationen, das InfoCenter-Altona stellt Infos und Adressen zur Verfügung. Auch wer Kunst und Kultur zum kleinen Preis sucht oder über das kulturelle Angebot vor allem im Bezirk Altona informiert werden möchte, ist hier an der richtigen Adresse: InfoCenter-Altona, Bergstr. 152-162, 22767 Hamburg, Tel. 32 87 14 60.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.