Neue Unterkunft für Flüchtlinge

Anwohner sind zur Info-Veranstaltung eingeladen

Von Sabine Langner. Die Hamburger Sozialbehörde (BASFI) plant auf dem ehemaligen DHL-Gelände in der Notkestraße 25 den Bau einer Flüchtlingsunterkunft. Bis Sommer 2016 soll dort ein Quartier mit bis zu 648 Pätzen entstehen. Die ersten Flüchtlinge werden voraussichtlich ab April 2016 in die Unterkünfte einziehen.
Wie das Ganze genau aussehen soll und wer dort einzieht, darüber will der Ausschuss für Soziales, Integration, Gleichstellung und Flüchtlinge der Bezirksversammlung Altona Nachbarn und andere interessierte Menschen informieren.
Am Montag, 31. August, findet die Veranstaltung um 18 Uhr im Hörsaal (Gebäude 5) des Deutschen Elektronen Synchrotrons (DESY), Notkestraße 85 statt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.