Miteinander von Jung und Alt

Wann? 22.11.2017 17:00 Uhr bis 22.11.2017 18:30 Uhr

Wo? BürgerStiftung Hamburg, Schopenstehl 31, 20095 Hamburg DE
Hamburg: BürgerStiftung Hamburg |

BürgerStiftung Hamburg sucht interessierte Kitas, Grundschulen und Senioreneinrichtungen für neues Generationsprojekt

Heutzutage ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Kinder und SeniorInnen innerhalb einer Familie zusammenleben und auf diese Weise ein wichtiger Austausch zwischen den Generationen stattfinden kann. Jung und Alt trotzdem ein Miteinander zu ermöglichen, ist das Ziel der „Generationsbrücke Deutschland“. Das Projekt organisiert und begleitet regelmäßige Begegnungen zwischen BewohnerInnen von Senioreneinrichtungen sowie Kindergarten- und Grundschulkindern. Bei den gemeinsamen Aktivitäten zeigt sich immer wieder deutlich, wie bereichernd die Begegnung für beide Seiten ist: Die SchülerInnen und SeniorInnen singen, spielen und lachen miteinander und profitieren von der Lebensfreude bzw. Lebenserfahrung des anderen. Sie erleben gegenseitige Wertschätzung, Verbundenheit und manchen Glücksmoment im Miteinander.

In Hamburg wird die „Generationsbrücke Deutschland“ nun von der BürgerStiftung Hamburg unterstützt, so etwa bei der Suche nach Tandempartnern: Hamburger Kitas oder Grundschulen sowie Senioreneinrichtungen aus Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf haben aktuell die Möglichkeit, in das Projekt einzusteigen. Im Rahmen des Projekts wird es u.a. eine zweitägige Fortbildung geben, deren Kosten die BürgerStiftung Hamburg trägt.


Interessierte VertreterInnen von Grundschulen, Kindertagesstätten oder Senioreneinrichtungen sind herzlich eingeladen zu einer unverbindlichen Informationsveranstaltung in der BürgerStiftung Hamburg. Sie findet statt am Mittwoch, dem 22.11.2017 von 17 bis 18.30 Uhr im Schopenstehl 31, 20095 Hamburg. Nähere Infos unter (040) – 87 88 9696 – 60, info@buergerstiftung-hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.