Mister Ikea-Altona

Fing in der Lampenabteilung von Ikea in Schnelsen an und wird das weltweit erste Innenstadthaus in Altona leiten: Christian Mollerus.
Vorgestellt: Christian Mollerus, Mister Ikea-Altona. Er wird die neue Ikea-Filiale in Altona leiten. Es ist nach Schnelsen und Moorfleet die dritte in Hamburg – aber die erste, die viele, viele Menschen auch zu Fuß oder mit dem Fahhrrad erreichen können. Im Sommer 2014 wird sie eröffnet. Damit wird Mollerus Chef von etwas, was es in der ganzen Welt noch nicht gibt: ein Ikea-Haus mitten in der Stadt.
46 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder; Christian Mollerus wohnt südlich der Elbe im Landkreis Harburg. Er hat Betriebswirtschaft studiert, war Speditionskaufmann und hat vor 21 Jahren als Trainee bei Ikea Schnelsen begonnen – in der Lampenabteilung. Danach ging es für fünf Jahre ans Ikea-Haus nach Melbourne. Von Australien kam er nach Bremen, bevor er als Chef dort wieder antrat, wo er angefangen hatte: in Schnelsen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.