„Magst Du Zäune?“

Magst du Zäune?“: Dieser Frage geht die gleichnamige GWA St. Pauli-Theaterproduktion auf dem Grund. Foto: Heike Hallenga

GWA-Theaterproduktion feiert am Freitag, 22. August Premiere

Welche unsichtbaren Grenzen gibt es auf St. Pauli? Haben die Bewohner selbst einmal eine Grenze gezogen, und wie sieht ihre persönliche Utopie aus? Fragen wie diesen geht die Theaterproduktion „Magst Du Zäune?“ des Vereins GWA St. Pauli auf den Grund. Das Stück feiert am Freitag, 22. August, um 19 Uhr unter freiem Himmel auf dem Hein-Köllisch-Platz Premiere.
Über 30 enthusiastische Teilnehmer des Theaterprojekts „Magst Du Zäune?“ haben sich dieser und anderen Fragen gestellt und szenische Antworten gefunden. Die Schauspieler, Kinder, Frauen und Männer im Alter von acht bis 72 Jahren, präsentieren ein buntes Bild der unterschiedlichen Erfahrungen, Meinungen und Erlebnisse.
Weitere Vorstellungstermine: Sonnabend, 23., Freitag, 29. und Sonnabend, 30. August sowie Freitag, 5. und Sonnabend, 6. September. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Die
Tickets kosten zwölf Euro, ermäßigt sechs Euro. Kartenreservierungen sind möglich unter Telefon 410 98 87 37 oder online unter www.gwa.stpauli.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.