Kunstwerke hinter 24 Türchen

So sieht der Ottenser Adventskalender aus.

Mit dem Ottenser Adventskalender für zehn Euro Gutes tun

„Weihnachten unter dem Circuszelt“ war das Thema. Schüler der Grundschule Bahrenfelder Straße und der Max-Brauer-Schule haben es für den diesjährigen Ottenser Adventskalender umgesetzt.
Wer diesen Kalender für zehn Euro kauft, kann sich schöne Bilder an die Wand hängen, soziale Projekte unterstützen und mit etwas Glück Menü- oder Einkaufsgutscheine gewinnen.
Der Ottenser Adventskalender ist eine gemeinsame Aktion der Circusschule TriBühne und des Vereins KIDS Hamburg (Kontakt- und Informationszentrum Down-Syndrom). Der Verkaufserlös geht an besondere Projekte der Circusschule (Inklusions-Circus, Circusgruppe mit Menschen mit Down-Syndrom, Circusprojekte mit Geflüchteten), an KIDS Hamburg und die Fördervereine der Grundschule Bahrenfelder Straße und der Max-Brauer-Schule.

❱❱ Der Ottenser Adventskalender ist erhältlich in der Buchhandlung Christiansen, der Kaiser-Apotheke, bei Glut’n Free, Zasa, el rojito, Immer im Zimmer, Mütter & Consorten, Café LilliSu, Victoria der Apotheke, Krupka, der Haspa-Filiale in der Ottenser Hauptstraße, in der Circusschule TriBühne, Stresemannstraße 374b sowie am Sonnabend, 18. November, ab 11 Uhr im Mercado am Circus TriBühne-Stand. Er kostet zehn Euro.
www.ottenser-adventskalender.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.