Kreative Köpfe gesucht

Im  vergangenen Jahr gewann die Illustratorin Dorothea Kraft den Plakatwettbewerb der Altonale mit ihren tanzenden Elbfischen.

Plakatentwürfe für die Altonale 2014 einreichen! Die drei besten werden mit einem Preisgeld belohnt.

Von Christiane Handke und Axel Steinke.
Was macht die Altonale aus? Diese Frage ist 2014 Kern des Plakatwettbewerbs zur altonale16, sie richtet sich an Illustratoren aus ganz Hamburg. Gesucht wird das Bild, das die beste Antwort auf diese Frage gibt.
Wer mitmachen möchte, sollte sich an die Arbeit machen. Einsendeschluss ist Montag, 7. April. Die drei schönsten Plakate werden mit einem Preisgeld von insgesamt 1.500 Euro belohnt. Das Bild, das den Wettbewerb gewinnt, wird während der Altonale im ganzen Stadtteil und über seine Grenzen hinaus auf Wänden und Litfaßsäulen zu sehen sein. Außerdem wird es den Umschlag des Altonale-Programmhefts schmücken.
Die 30 schönsten Entwürfe werden vom 21. bis 31. Mai im Mercado Einkaufszentrum ausgestellt, die zehn besten beim Online-Auktionshaus lauritz.com versteigert.
In der Jury sitzen dieses Jahr unter anderem die Vorsitzende des Hamburger Kinderbuchhauses Dagmar Gausmann-Läpple, Mercado-Geschäftsführer Sven Ebert und der Leiter der Altonale Manfred Pakusius.
Weitere Informationen gibt es unter: www.altonale.de/service/news
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.