Konzerte und Workshops auf St. Pauli zur Eröffnung von Melting Pop am 28.09.

Emily Roberts
Hamburg: Hein-Köllisch Platz | Hier lernen Jugendliche Hamburgs Popkultur persönlich kennen!

Melting Pop geht neue Wege, denn Musikvermittlung entert die Straße,
belagert die Clubs und stürmt die Bühne! Melting Pop: Pop & Diversity auf St.Pauli – ein Projekt, das voraussichtlich in den nächsten 5 Jahren kontinuierlich und divers aufgebaut und ausgebaut wird. Melting Pop ist Teil des bundesweiten Projekts Pop To Go - unterwegs im Leben des Bundesverbandes Pop (BV Pop) und wird gefördert durch das Programm „Kultur macht stark!“ des Bundesministeriums für Bildung.

Am 28.09. von 16-20 Uhr startet Melting Pop mit einem Open Air Konzert auf dem Hein-Köllisch-Platz auf St.Pauli und einem begleitenden Workshop-Programm, das Kurse in allen Disziplinen der populären Musik anbietet.

Alle Angebote sind kostenfrei!

Auf der Bühne:

Schmidts Kater // Emily Roberts // Game Ove // Bo Flower // One United uvm.

Workshops vor Ort:

Band/ Festivalista/ Musikvideo/ Tanz/ Performance / Veranstaltungstechnik uvm.

Workshops in den Herbstferien:

Eventmanagement /Bühnen- und Bandfotografie / Konzertbooking / Vocals /
Texten / Komponieren / Produzieren u.v.m.

Nach dem Auftakt und den Ferienworkshops geht es weiter mit der
anschließenden Stadtteiltournee.

Hier präsentieren die Jugendlichen ihre Arbeitsergebnisse vor und hinter
einer mobilen Bühne.

Im Anschluss entwickeln Jugendliche gemeinsam mit Musikprofis Konzerte in
St. Pauli, Altona, Eidelstedt und Allermöhe usf.

Mehr Informationen und Download von Bildmaterial: www.meltingpop.de und
www.poptogo.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.