Klitzekleiner Klon

Da wundert sich der Hund: Das Herrchen ist so klein! (Foto: pr)

In einem Pop-Up Store in der Schanze kann man
sich selbst in 3-D ausdrucken

Bastian Schweinsteiger hat es gemacht. Als Geschenk für seinen Bruder. Da stehen die beiden, Arm in Arm, ungefähr 25 Zentimter hoch. Basti unverwechselbar, vom Kopf bis zu den Füßen. Nur fotografieren darf man die kleine Gipsstatue der beiden Brüder nicht.
Aber man kann es ja selbst machen: sich als 3-D-Figur aus-drucken lassen. Oder das Kind, den Hund, die Katze. So geht das: Man stellt sich – oder Kind, Hund, Katze – in die Mitte eines Rings aus 112 Kameras. Ein Knips, alle Kameras lösen im selben Moment aus. Die Bilder werden zu einem Datensatz verarbeitet, der dann in einem hypermodernen Farbdruckverfahren verarbeitet wird. Nach etwa drei bis vier Wochen Wartezeit hält man einen Klon aus Polymergips in der Hand, zwischen zehn und 35 Zentimetern hoch. Und unverwechselbar, weil Körperhaltung, Ausdruck und Aussehen perfekt eingefroren sind. Billig ist das allerdings nicht, Startpreis 179 Euro.
Am Freitag hat youlittle im betahaus in der Eifflerstraße 43 eröffnet. Geschäftsführer Oliver Frank und Susanne Schäfer, die schon in München ein youlittle-Shop betreiben, sind vor Ort.
Wie funktioniert das eigentlich mit dem „Klonen“ per Drucker? Susanne Schäfer erklärt: „Das geht nach dem Prinzip Baumkuchen: Der Drucker baut Schicht auf Schicht auf. Die Figuren kommen farbig aus dem Drucker; viele Leute glauben, dass sie hinterher angemalt werden, aber das stimmt nicht.“
Und wer sind die Kunden? Oliver Frank: „Zum Beispiel Frauen, die kurz vor der Geburt stehen, die wollen eine Erinnerung an ihre Schwangerschaft. Verlobte, die sich ein ,echtes’ Brautpaar auf der Torte wünschen. Und dann war da ein Feuerwehrmann, der sich vor der Rente nochmal in voller Montur ausdrucken ließ.“
Das Studio in der Eifflerstraße ist als Pop-UpStore eröffnet, nur vorübergehend bis zum 15. November, aber Frank und Schäfer suchen einen festen Standort in Hamburg.
❱❱ www.youlittle.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.