Kleine gewinnen großen Preis

Herzlichen Glückwunsch! Wolfgang Kaeser (SPD, Bezirksversammlung Altona) gratulierte den Drittklässlern Minou Berg und Carl Sternsdorff. Klassenlehrer Stefan Behr hat die beiden jungen Gewinner zur Preisübergabe ins Rathaus Altona begleitet.
Von Marco Tripmaker.
Minou Berg und Carl Sternsdorff aus der 3a waren stolz wie Oskar: Gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Stefan Behr nahmen sie während der Bezirksversammlung Altona am vergangenen Donnerstag den mit 1.200 Euro dotierten Altonaer Nachhaltigkeitspreis entgegen.
Überreicht wurden Urkunde und Blumen von Wolfgang Kaeser (SPD), dem Vorsitzenden des Umweltausschusses. Die Ganztagsgrundschule Sternschanze hatte die Jury mit einem detaillierten Klimaschutzplan überzeugt.
Schade: Es gab außer der Schule keinen weiteren Bewerber für den Preis. „Die Resonanz ist enttäuschend, gerade weil wir reichlich die Werbetrommel gerührt hatten. So ist die Zukunft des Wettbewerbs fraglich“, sagte Wolfgang Kaeser.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.