Kirchengemeinde bietet Gesprächsgruppe für Alleinerziehende an

Alleinerziehende Mütter und Väter fühlen sich häufig im hohen Maße verantwortlich für ihre Kinder und finden ihren ganz individuellen Weg, um mit dieser Verantwortung umzugehen. Allerdings haben sie am Ende eines Tages oft niemanden, mit dem sich über Erziehungsfragen oder die positiven oder negativen Ereignisse austauschen können.
Die Kirchengemeinde Ottensen, Bei der Osterkirche 17, bietet jetzt unter der Leitung der Psychotherapeutin Elisabeth Wazinski eine neue Gesprächsgruppe für Alleinerziehende an. Die Teilnehmer treffen sich ab Donnerstag, 4. April, an sieben Abenden jeweils von 16.30 bis 19 Uhr und ent-
wickeln gemeinsam neue Stategien und ungewöhnliche Betrachtungsweisen für den Alltag. Dabei ist es nicht das Ziel, alle Probleme zu lösen oder „abzuschaffen“, sondern eine wertschätzende Haltung sich selbst gegenüber zu finden. Dieses Angebot ist kostenfrei. Anmeldung und nähere Infos unter Telefon 39 80 39 48.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.