Jetzt Skulpturen aus Lehm kreieren!

1
Erstaunliche Skulpturen entstehen beim Lehmbau-Festival. Hierbei können große und kleine „Bauherren“ ihre Fantasie einbringen. Foto: Bunte Kuh
Hamburg: Rindermarkthalle St. Pauli |

Vor der Rindermarkthalle St. Pauli steigt großes Lehmbau-Festival.

Von Sabine Langner. Fantasievoll wird es vor der Rindermarkthalle St. Pauli ab sofort und noch bis zum 27. September zugehen: Der Verein Bunte Kuh hat mit dem Neuen Kamp 31 eine neue Adresse für das Lehmbau-Festival gefunden. Mehr als 4.000 Kinder und Erwachsene bauen hier nach eigenen Ideen begehbare, fantasievolle Räume und Riesen-Skulpturen aus Lehm. Bei der öffentlichen Baukunst-Aktion können Interessierte kostenlos mitmachen.
Mitbauen kann jeder dienstags bis sonntags zwischen 9.30 Uhr und 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind nur notwendig, wenn Gruppen mitmachen wollen (Tel. 39 90 54 31). Der Abschluss des Festivals wird am Sonntag, 29. September, von 15 bis 18 Uhr mit einem Fest gefeiert.
Nähere Informationen zum Lehmbau auch im Internet unter
www.buntekuh-hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.