Jazz vom Feinsten

Abi Wallenstein sorgte letztes Jahr für Bombenstimmung.
Von Wolfgang Westphal.
Der traditionelle Jazzfrühschoppen „Benefiz für Kids“ des Lions Club Elbufer findet am Sonntag, 17. Februar, um 11 Uhr in der „Fabrik“, Barnerstraße 36, statt. Schirmherr ist in diesem Jahr der Fernsehmoderator Tom Buhrow.
Seit 17 Jahren ist dieser Frühschoppen ein Muss für Jazz-Freunde. Pianist Gottfried Böttger führt durch das mit Soul, Ragtime, Rock’n’Roll, Swing und Blues gespickte Programm. Jazzgrößen wie Ken Norris, Jürgen Attig, Reiner Regel und Heinz Lichlus treten ohne Gage auf - Höhepunkt ist stets die Schluss-Session mit allen Musikern.
Der Erlös des Jazz-Frühschoppens wird für die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Jugendzentrum Osdorfer Born verwandt.
Zu den Einnahmen tragen auch das Lions-Kuchenbüfett und die Leos Lachshäppchen bei. Bei den bisherigen Jazz-Frühschoppen sind schon über 110.00 Euro eingespielt worden.
Kinder bis zwölf Jahren haben freien Eintritt, Karten: 18 Euro/Tageskasse, 15 Euro/Vorverkauf, Schüler/Studenten 12 Euro, Kartenvorverkauf:
Tel 86 66 77 00.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.