Initiative der LINKEN erfolgreich: Beschilderung für die Osdorfer Feldmark beschlossen

Das Zeichen "Landschaftschutzgebiet" wird bald an allen Zugängen der Osdorfer Feldmark stehen
Auf Initiative der Altonaer Linksfraktion hat die Bezirksversammlung am 22.9.2011 mehrheitlich beschlossen, ein Beschilderungskonzept für das Landschaftsschutzgebiet Osdorfer Feldmark zu erstellen und umzusetzen. Das Bezirksamt wird gemeinsam mit den zuständigen Fachbehörden und der Gruppe West des Naturschutzbund Standorte und Gestaltung für Informationstafeln an allen Zugangswegen der Osdorfer Feldmark festlegen. Außerdem wird das Zeichen „Landschaftsschutzgebiet“ aufgestellt werden. "Dies ist ein erster Schritt um die Öffentlichkeit besser als bislang über das Landschaftschutzgebiet zu informieren.", freut sich der Bezirksabgeordnete Karsten Strasser (DIE LINKE). Die Aufstellung der Schilder ist bereits vor Abschluss des Bebauungsplanverfahrens möglich, welches mit dem Ziel betrieben wird, die Feldmark dauerhaft als Landschaftsschutzgebiet zu sichern.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.