In zwei Tagen startet die altonale

Nur noch zwei Tage, dann rockt die altonale das Altonaer Rathaus.

Bei der altonale Sommernacht am Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, am Tag der Eröffnung von Hamburgs größtem Stadtfest, wird der Staub im Altonaer Rathaus gehörig aufgewirbelt. Das Opening lädt zu Live-Acts, Lesungen, Film, Tanz, Improtheater und DJs ein - das Ganze bei freiem Eintritt.

Mit dabei sind drei Live-Bands: Mia Diekow, Katriana, Tante Polly, der Musiker und Schauspieler Christian von Richthofen und DJ Claas Brieler vom Produzentenkollektiv Jazzanova aus Berlin. Die Literaturentertainer Sven Amtsberg und Michael Weins führen durchs Programm - ganz gemäß im Sinne der Partnerstadt der altonale, Marseille, tres francais.

Es gibt skurrile Kurzfilme, eindrucksvolle Street-Fotografie und Chansons aus Frankreich und schräge Momente mit dem Impro-Theater "Helix". Altonaer Sänger von "Altona macht auf" hängen sich aus den Fenstern des Rathauses in den Innenhof und intonieren die Ode an die Freude, bevor Christian von Richthofen die denkmalgeschützten Stufen im hölzernen Treppenhaus zum Klingen bringt.

Wer noch Informationen braucht, bekommt sie an der altonale Infobox, die montags bis freitags 14 bis 18 Uhr sowie samstags, 11 bis 14 Uhr, mitten in Ottensen, geöffnet hat. Dort gibt es auch Tickets im Vorverkauf, Programmhefte und Flyer. Einfach vorbeikommen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.