In Altona haben die Grünen die Wahl gewonnen

Die Wahlurne hatten die Jugendlichen im Juca selbst gebaut - und nahmen damit an einemr bundesweiten Wettbewerb für die schönste Wahlurne der U-18-Wahlen teil.

Kinder und Jugendliche haben gewählt ­–  Ergebnisse der U-18-Wahlen.

Ein bisschen größer hätte die Wahlbeteiligung schon sein können, findet Aislinn Köppe, die das Jugendcafé Bahrenfeld leitet. Das Juca war am vergangenen Freitag eines von vielen in ganz Deutschland eingerichteten Wahllokalen für die U-18 Wahlen. Dort konnten Kinder und Jugendliche ihre Stimmzettel zur Bundestagswahl abgeben. Das Ergebnis in Bahrenfeld: Von 57 Wählern, die meis-ten um die 15 Jahre alt, wählten 14 die SPD, 14 die Grünen und 13 die Linke. Andere Parteien erhielten zwischen zwei und fünf Stimmen. Zwei Stimmzettel waren ungültig.
Julie (14) war eine, die ihre Stimme abgab. Sie erzählt: „Ich war total aufgeregt, weil ich noch nie sowas Wichtiges gewählt hatte. Im ersten Moment dachte ich, dass das bestimmt leicht wird. Doch da hatte ich mich sehr geirrt. Mehrere Minuten stand ich über den Zettel gebeugt, ohne ein Kreuz zu machen, und fühlte mich komisch, weil ich merkte: Ich hab das nicht wirklich verstanden. Beim fünften Mal Durchlesen hatte ich dann eine leise Ahnung, was gemeint sein könnte und machte am Ende doch voller Entschlossenheit meine Kreuze.“
Mit seinen Ergebnissen hebt sich das Juca in der Friedensallee leicht vom Altonaer und vom bundesweiten Trend ab. In Altona siegten die Grünen mit 22,6 Prozent vor der CDU mit 22 Prozent und der SPD mit 19,4 Prozent. Die Linke heimste 14 Prozent ein, die Piraten liegen mit 12,4 Prozent dicht auf.
Die NPD erhielt in Altona eine Stimme, genau wie die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD).
Hamburgweit gewann bei der U-18 Wahl die SPD mit 29,6 Prozent vor der CDU mit 24,9 Prozent. Die Grünen holten 13,9, die Piraten 12,3 Prozent. Gewählt haben in Hamburg insgesamt 2.469 Kinder und Jugendliche.
In ganz Deutschland wurden 185.228 Stimmen abgegeben – die meisten für die CDU (27,1 Prozent). Es folgt die SPD mit 20,56 Prozent. Die Grünen holten 17,08 und die Piraten zwölf Prozent.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.