Im Schleepark befindet sich ein bemerkenswerter, geschichtsträchtiger Baum

Im Schleepark befindet sich ein bemerkenswerter, geschichtsträchtiger Baum
Das 1897 aufgestellte Bismarck-Denkmal an der Königstraße stand vor dem Krieg am Anfang eines mit Bäumen bestandenen Weges, der genau zu dem Hintereingang der gegenüber liegenden Heilig-Geist-Kapelle an der Kleine Mühlenstraße führte (heute Struenseestraße). Der Weg mit seinen Bäumen und die 1716-19 von Claus Stallknecht gebaute Heilig-Geist-Kirche hatten die Bombentreffer im zweiten Weltkrieg nicht unbeschadet überstanden, außer einem der Bäume - der steht heute immer noch prachtvoll als Wegweiser an seinem Platz, auf der rechten Seite des Bismarck-Denkmals.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.